Gänsekinder Tag 26

Graugänse

Guten Morgen….

Sonne! Es ist unglaublich, wie sehr sich Licht und schönes Wetter aufs Gemüt auswirken. Nachdem ich heute Nacht einen Traum hatte, indem es so kalt war, dass ich die Gänse mit ins Bett nehmen musste ( mit desaströsen Folgen was die Wohnwagenkaution angeht ), tut es gut heute mit wärmenden Sonnenstrahlen aufzustehen.
Wir haben gleich ein Meeting zwecks der Planung für die Messflüge. Das wird spannend und ich werde Euch deshalb gegen Mittag nochmal updaten.

Gerade sind wir beim morgendlichen Bad:

image

image

Und ich habe das erste Mal ein Gänsekind fauchen hören. Eine alte vergammelte, schwarze Kastanie kam den Bach runtergeschwommen und Calimero fands so furchtbar, dass er Sie angefaucht hat. Ich weiss nicht, ob es daran liegt, dass ich Ihnen die letzten Tag immer vorgemacht habe, dass Greifvögel gefährlich sind und deshalb den Himmel angefaucht habe, wenn einer der hübschen Milane oder Bussarde aufgetaucht ist.

Hier noch Bilder…

Ursprünglichen Post anzeigen 24 weitere Wörter

Advertisements